Diakonie Mecklenburgische Seenplatte gGmbH

Gefördert aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung:

Förderung Kita Waren

Neubau Kita Waren

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Als „Diakonie Mecklenburgische Seenplatte“ sind wir Träger von mehr als 60 Einrichtungen und Diensten der Alten- und Behindertenhilfe, der Sozialpsychiatrie und Suchtkrankenhilfe, der Kinder- und Jugendhilfe einschließlich Kindertagesstätten im gleichnamigen Landkreis. Wir leisten vielfältige soziale Dienste, betreiben Beratungsstellen und Begegnungsstätten und bieten ergänzende Service- und Dienstleistungen an. Machen Sie sich ein Bild von unseren Angeboten und nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Heute sind mehr als 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in unseren Einrichtungen und Diensten tätig. Möchten Sie dazu gehören? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Die Diakonie Mecklenburgische Seenplatte entstand 2020 aus dem Zusammenschluss der Diakonie Malchin gGmbH und der Diakoniewerk Stargard GmbH.

Der Aufsichtsrat unter der Leitung von Pröpstin Britta Carstensen berät und überwacht die Geschäftsführung. Dem Aufsichtsrat gehören insgesamt 9 Mitglieder an, die auf Grund ihrer Ausbildung, ihrer Tätigkeit und ihrer Erfahrung über die notwendigen unterschiedlichen Kompetenzen für diese Aufgabe verfügen.  

Alle Einrichtungen und Dienste der Diakonie MSE sind einem der fünf fachlich gegliederten Geschäftsbereiche zugeordnet. Die Leiterinnen und Leiter der Geschäftsbereiche verantworten die Arbeit und Entwicklung ihres Bereiches. 

In der Leitungskonferenz beraten Geschäftsführer, Bereichsleiterinnen und Bereichsleiter, der Leiter Controlling, die Leiterin Finanz- und Rechnungswesen und die Qualitätsmanagementbeauftragten alle für die Entwicklung der Diakonie MSE wichtigen Fragen, gestalten die Arbeit und bereiten Entscheidungen vor.

Hallo Kids und Teens,

kennt Ihr eigentlich schon die Blue Box in Neustrelitz?

Im Borwinheim im Zentrum von Neustrelitz gibt es unser Jugendzentrum Blue Box. Wenn ihr 10 bis 27 Jahre alt seid, andere junge Leute treffen und gemeinsam mit ihnen die Freizeit verbringen wollt, seid...

Die Diakonie Sozialstation bietet Ihnen ein umfangreiches Versorgungsangebot in separaten liebevoll eingerichteten Räumlichkeiten an.
In der Pflegepension, die zentral in Neubranden­burg und in unmittelbarer Nähe zum Mühlenholz gelegen ist, können bis zu 6 Gäste in Einzel­zimmern durch unser...

Unsere Tagespflege „Am Mühlenholz“ befindet sich in der Wilhelm - Külz - Straße 13A in Neubrandenburg.
Wir möchte den Gästen den Verbleib in ihrer gewohnten Häuslichkeit so lange wie möglich erhalten und wollen helfen, dem geistigen und körperlichen Abbau durch gezielte...

Die Diakonie-Sozialstation-Stavenhagen mit ihren verschiedenen ambulanten Hilfsangeboten ermöglicht auch bei Krankheit, Pflegebedürftigkeit oder altersbedingten Einschränkungen ein selbstbestimmtes Leben in der häuslichen Umgebung.

Unsere MitarbeiterInnen stehen Ihnen...

In unserer Wohnstätte für Menschen mit geistiger Behinderung sehen wir unsere Aufgaben in der Begleitung und Unterstützung von Menschen in der Alltagsbewältigung, in der Erhaltung und Förderung der Selbstständigkeit und in der Teilnahme am gesellschaftlichen Leben in Sicherheit, Wertschätzung,...

Die Entstehung der Tafel in Neustrelitz

Die Idee der Tafelbewegung in Neustrelitz wurde 1996 von dem verstorbenen  Landessuperintendenten Kurt Winkelmann aufgegriffen und an die Öffentlichkeit gebracht. 1997 versprach der damalige Stadtpräsident Herr Zscheischler in...

Veranstaltungen

Projekt MITEINANDER – FÜREINANDER

Ev. Freizeit und Bildungshaus Prillwitz

Prillwitz Ostereier nach sorbischer Art
Ostereier nach sorbischer Art
Gemeinsam gestalten und klönen

Mit Wachs, Farben, Eiern und Gefühl wollen wir unserer Sehnsucht nach dem Frühling und  dem Osterfest nachgehen. Wie gut, dass wir direkt vor der Haustür eine talentierte und kundige Anleiterin gefunden haben. Die Prillwitzerin Antje Schwandtke führt uns in die Geheimnisse der Gestaltung von Ostereiern nach sorbischer Art ein.  Dabei schnacken wir über Gott und die Welt und freuen uns, dass wir im Dorf mal wieder etwas Gemeinsames tun.

Wer?                          
Prillwitzer und Zippelower Einwohner*innen und andere Interessierte
Wann? Wo?
4.03.2024 ab 17 Uhr | Evangelisches Freizeit- und Bildungshaus Prillwitz
Verantwortliche: 
Antje und Uwe Schwandtke / Eva-Maria Geyer
Anmeldung: Eva-Maria Geyer Tel. 0176 1020 8677 oder info@haus-prillwitz.de
Teilnehmerbeitrag:     10 €



Abstand gewinnen und gegenwärtig sein 13. März 2024 und 21. November 2024

Oasentag

Prillwitz Diakonie MSE Anlegestelle Oasentag
Oasentag 
Abstand gewinnen und gegenwärtig sein

Oasen-Tage wollen helfen, die „Kunst der Unterbrechung“ neu zu entdecken, um so mitten im Alltag einen Raum zu bilden, in dem neue Kraft geschöpft werden kann. Oasen-Tage haben einen Rahmen, der durch Zeiten der Stille, Gesprächsrunden, Elemente aus der Meditations- und Körperarbeit und geistliche Impulse gestaltet wird. Die TN werden gebeten, warme Socken und eine Decke mitzubringen.

Wann? Wo?
13.03.2024 | 9.00 Uhr - 15.00 Uhr
21.11.2024 | 9.00 Uhr - 15.00 Uhr
Ev. Freizeit- und Bildungshaus Prillwitz

Verantwortliche:
Dipl. Psychologin Sigrun Boy, Eva-Maria Geyer (EFBH Prillwitz)

Anmeldung:
bei Eva-Maria Geyer, 0176 10208677 oder info@haus-prillwitz.de 
Teilnehmerbeitrag: 20 €

Singen – Beten – Stille ab April 2024 Prillwitzer Dorfkirche

Taizé-Andachten

Taizé-Andachten Singen – Beten – Stille Diakonie Prillwitz
Taizé-Andachten

Singen – Beten – Stille

Fühlen Sie sich willkommen in einer schlichten unaufdringlichen Gemeinschaft, die sich nicht um sich selber dreht sondern sich mit Menschen aller Länder und Zeiten verbunden weiß. Taizé-Lieder sind eingängige Melodien und einfache, kurze Texte. Viele Menschen wissen heute nicht mehr, wie sie beten sollen – die Lieder aus Taizé sind eine für jede/n erlebbare Form von Spiritualität. Die Lieder können sofort mitgesungen werden und es ist keinerlei Vorerfahrung nötig. Die Andacht dauert ca. 30 Minuten. Sie können sich von den Texten und Liedern tragen lassen und kommen entlastet, vielleicht erfrischt aus der Taizé-Andacht.

Wann? Wo? 
04.04.2024
02.05.2024 | 06.06.2024
05.09.2024 | 03.10.2024 | 07.11.2024, jeweils um 19.00 Uhr Dorfkirche Prillwitz
Verantwortliche: Eva-Maria Geyer (EFBH Prillwitz)

Die Träger der Diakonie Mecklenburgische Seenplatte nehmen an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil.